Einladung zur hybriden Veranstaltung am 29. November 2022 in Berlin

Auftrag erfüllt, aber Mission gescheitert? Deutschlands Engagement in Afghanistan

Deutschland steckt mitten in der „Zeitenwende“. Der Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan ist im Spätsommer 2021 so zu Ende gegangen, wie wir uns das ursprünglich nicht vorgestellt haben. Nun droht er ganz in Vergessenheit zu geraten. Während seines Einsatzes 2010 als Gruppenführer in einer Kampfkompanie hat Stabsfeldwebel Markus Götz Tagebuch geschrieben, das durch das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) sorgfältig ediert und als wissenschaftliche Quelle erschlossen wurde. Das Bildungswerk des Deutschen BundeswehrVerbandes stellt dieses Buch gemeinsam mit dem Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr am Dienstag, 29. November 2022 in einer hybriden Veranstaltung vor. Mehr Informationen:

 

Das Bildungswerk und seine Arbeit

Über das Bildungswerk  
Aufgaben & Ziele  
Anerkannter Bildungsträger